Blackjack

Blackjack gehört zu den wohl populärsten Karten- und Tischsspielen in einer Spielbank und ist naturgemäß, im gewissen Sinne und vom Ding her, auch in jedem Portfolio eines guten, sicheren & fairen Online Casinos vorhanden. Die Standardversion dieses Klassikers wird mit einem 52-er Spielkartenstapel gespielt. Die Karten mit dem aufgedruckten Zahlen 2 bis 10 haben beim Black Jackauch alle diesen Wert, die Bildkarten Bube, Dame und König einen Wert von 10, das Ass einen Wert von 1 oder 11, je nach aktueller Kartenhand. Beim Blackjack geht es darum das man so nahe (oder genau) einen Kartenhandwert von 21, ohne sich dabei zu überkaufen und den Dealer zu schlagen, auf der Hand hält. Sobald man als Spieler oder Dealer einen Wert von über 21 hat ist man aus dem Spiel und hat verloren. Das Interessante beim Blackjack ist, das man bei der Anwendung der grundlegenden Strategien in den meisten Fällen den virtuellen Spieltisch als Gewinner im Online Casino, wie beispielsweise dem exklusiven Euro Palace Casino, verlassen kann.

Eine Blackjack Spielrunde beginnt mit der Platzierung des “Ante”, dem Ersteinsatz. Danach werden die Karten verteilt. Der Spieler und der Dealer bekommen jeweils zwei Spielkarten verteilt wobei eine Karte des Dealers dabei verdeckt bleibt. Man hat jetzt folgende Optionen um das Spiel fortzuführen, was je nach aktueller Lage oder dem Wert der Kartenhand eben Sinn machen sollte: a) man gibt auf und verliert dabei nur die Hälfte des “Ante”, b) man lässt sich eine weitere Karte austeilen, c) man verdoppelt und bekommt danach nur eine weitere Karte ausgeteilt, d) man splittet ein gleichwertiges Kartenpaar, z.B. zwei 10-er auf und spielt mit zwei Kartenhänden und einem zusätzlichen Einsatz, d) man fordert keine weitere Karte an. Sollte der Dealer ein Ass ausgeteilt bekommen haben hat man die Option sich gegen einen möglichen Blackjack mit einem zusätzlichen Einsatz zu versichern. Sollte der Dealer tatsächlich einen Blackjack haben kann man eben mit Hilfe der “Insurance” sogar noch gewinnen. Bei einem gleichen Kartenhandwert des Spielers und des Dealers bekommt man seinen Einsatz wieder zurück. Danach beginnt eine weitere Spielrunde, wenn man dies wünscht.

Blackjack wird in allen nur erdenklichen Varianten mit mehr oder weniger den gleichen Spielregeln angeboten. Es gibt zum Beispiel das Spanische Blackjack, eine französische und deutsche Variante von 17 & 4, Pontoon und sogar progressive Blackjack Varianten bei denen man mit einem zusätzlichen Seiteneinsatz und einer bestimmten Kartenhand, wie zum Beispiel zweimal ein Ass, den progressiven Jackpot knacken kann. Alle diese Varianten kann man im Sortiment von Mr Green Casino sogar kostenlose im Webbrowser ausprobieren.

Welche Blackjack Variante man am Ende spielt, das bleibt ganz alleine Ihnen und auch den anderen Spielern überlassen. Besonders interessant sind aber auch die vielen unterschiedlichen Wettkämpfe wie Freeroll Blackjack Turniere und auch Turniere die sich über Wochen hinziehen können. Bei den Freerolls, viele davon werden im Platinum Play Casino veranstaltet, braucht man keine Startgebühr zu entrichten; dieses Turnierart eignet sich vorzüglich für Spieler die ihr Spielgeschick und ihr Glück gegen anderen Spieler unter Beweis stellen und am Ende eines Turniers saftige Preise abkassieren wollen. Wer sich mit den grundlegenden Strategien des Blackjack und vielleicht sogar der Kunst des Kartenzählens befassen möchte, der hat mehr als nur gute Chancen den virtuellen Spieltisch in den meisten Fällen als Gewinner zu verlassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *